Bibliographie

Die Bibliographie beginnt mit dem Jahr 2000. Wir haben uns dafür entschieden, da die Moskauer Funde ab diesem Zeitpunkt mit in die Forschungen zum Centralverein einflossen. Auch erhebt diese ständig wachsende Bibliographie keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir bitten um Zusendung von weiteren Einträgen an: info@centralverein.net


2017


2016

Monographie

Nicolai, Johann: „Seid mutig und aufrecht!“. Das Ende des Centralvereins deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens. 1933–1938. Berlin 2016.

Artikel

Voges, Jonathan: Ein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens. Das staatspolitische Selbstverständnis Norbert Regensburgers. In: Frank Erhardt (Hrsg.): Täter. Opfer. Nutznießer. Beiträge zur Geschichte Braunschweigs, Bd. 2. Braunschweig 2016, S. 75–100.

Barkai, Avraham; Golubev, Pavel: Die Abwehr des Nationalsozialismus durch den Centralverein. In: Hamburger Schlüsseldokumente zur deutsch-jüdischen Geschichte, 22.09.2016. Online.

2015

Monographie

Alfers, Sandra: Weiter schreiben. Leben und Lyrik der Else Dormitzer. Berlin 2015.

Artikel

Enzenbach, Isabel: „Kennwort: Gummi“. Der Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens im Kampf um den öffentlichen Raum von 1893 bis zum Ende der Weimarer Republik. In: Christina von Braun (Hrsg.): Was war deutsches Judentum?. 1870–1933. Berlin / München / Boston 2015, S. 203–220.

2014

Monographie

Dietrich, Christian: Verweigerte Anerkennung. Selbstbestimmungsdebatten im „Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens“ vor dem Ersten Weltkrieg. Berlin 2014.

2013

Monographie

Bitzer, Dominic: Im deutschen Reich. Das publizistische Organ des Centralvereins deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens. Dissertation, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen 2013. PDF: http://d-nb.info/1047324660/34 (Zugriff am 20.02.2017).

2012

Artikel

Haase, Ricarda: Verteidiger des Judentums. Der Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens. In: Tribüne 20 (2012), S. 129–138.

2011

Monographie

Ahlheim, Hannah: „Deutsche, kauft nicht bei Juden!“ Antisemitismus und politischer Boykott in Deutschland 1924 bis 1935. Göttingen 2011.

Jahr, Christoph: Antisemitismus vor Gericht. Debatten über die juristische Ahndung judenfeindlicher Agitation in Deutschland (1879–1960). Frankfurt am Main / New York 2011.

2010

Monographie

Eikenberg, Gabriel: Der Mythos deutscher Kultur im Spiegel jüdischer Presse in Deutschland und Österreich von 1918 bis 1938. Hildesheim / Zürich / New York 2010.

Artikel

Borut, Yaakov: The 1890’s as a Turning Point in German Jewish History. In: Aschkenas 18/19, 1 (2010), S. 41–58.

Dietrich, Christian: Zwischen Abwehr und Selbstbewusstsein. Identitätsprozesse im „Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens“ in der Zeit von 1893 bis 1914. In: Dialog 47, 2 (2010), S. 3.

Mattenklott, Gert: Juden in NS-Deutschland. „Der Morgen“ 1933–1938. In: Kerstin Schoor (Hrsg.): Zwischen Rassenhass und Identitätssuche. Deutsch-jüdische literarische Kultur im nationalsozialistischen Deutschland. Göttingen 2010, S. 77–88.

2009

Artikel

Borut, Jacob: From Optimistic Belligrency to Quiet Reserve. The Use of Defense and the CV from the 1890s to the 1930s. In: Moreshet. Journal for the Study of the Holocaust and Antisemitism 6 (2009).

Heinsohn, Kirsten: „Also, ich bin eine Deutsche nicht mehr, eine Engländerin werde ich nie sein.“ Erfahrungen und Deutungen einer fast vergessenen Antisemitismusforscherin, Beitrag zum Themenschwerpunkt „Europäische Geschichte. Geschlechtergeschichte“. In: Themenportal Europäische Geschichte (2009). http://www.europa.clio-online.de/2009/Article=390 (Zugriff am 20.02.2017).

2008

Monographie

Steinitz, Inbal: Der Kampf jüdischer Anwälte gegen Antisemitismus. Die strafrechtliche Rechtsschutzarbeit des Centralvereins deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens (1893–1933). Berlin 2008.

Sammelband

Zuber, Uwe (Hrsg.): Julius Goldstein. Der jüdische Philosoph in seinen Tagebüchern. 1873–1929. Hamburg. Jena. Darmstadt. Wiesbaden: Kommission für die Geschichte der Juden in Hessen 2008.

Artikel

Panwitz, Sebastian: Die Judaica im „Sonderarchiv Moskau“. In: Medaon. Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung 3 (2008), S. 1–9. http://www.medaon.de/de/artikel/die-judaica-im-sonderarchiv-moskau/ (Zugriff am 20.02.2017).

2007

Monographie

Kremer, Arndt: Deutsche Juden – deutsche Sprache. Jüdische und judenfeindliche Sprachkonzepte und -konflikte 1893–1933. Berlin / New York 2007.

2006

Monographie

Goldmann, Christina: Der Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens in Rheinland und Westfalen. 1903–1938. Dissertation, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2006. http://docserv.uni-duesseldorf.de/servlets/DocumentServlet?id=8552 (Zugriff am 20.02.2017).

Artikel

Friesel, Evyatar: From Self-Defense to Self-Affirmation. The Transformation of the German-Jewish Centralverein. In: Andrea Hoffmann / Utz Jeggle / Reinhard Johler / Martin Ulmer (Hrsg.): Die kulturelle Seite des Antisemitismus zwischen Aufklärung und Shoa. Tübingen 2006, S. 277–290.

2005

Sammelband

Schneider-Kempf, Barbara (Hrsg.): Ernst Gottfried Lowenthal - ein deutscher Jude. Zum 100. Geburtstag. Reden und Aufsätze der Gedenkveranstaltung der Staatsbibliothek zu Berlin am 9. Dezember 2004. Berlin 2005.

2004

Monographie

Paucker, Arnold: Deutsche Juden im Kampf um Recht und Freiheit. Studien zu Abwehr, Selbstbehauptung und Widerstand der deutschen Juden seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. Berlin 2004.

2003

Monographie

Hecht, Cornelia: Deutsche Juden und Antisemitismus in der Weimarer Republik. Bonn 2003.

Steinhoff, Sabine: „Haben wir alles getan, was wir konnten...?“ Die Monatsausgabe der CV-Zeitung „für das nichtjüdische Haus“ in der Spannung zwischen Aufklärung und Abwehrkampf. Magisterarbeit im Fach Judaistik, Köln, Wintersemester 2003/04.

Artikel

Matthäus, Jürgen: Pillen gegen Erdbeben. Antisemitismusabwehr des Centralvereins deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens vor 1933. In: Jahrbuch für Antisemitismusforschung 12 (2003), S. 307–327.

2002

Monographie

Barkai, Avraham: „Wehr dich!“ Der Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens (C.V.). 1893–1938. München 2002.

Meyer, Stephan: Deutsche Juden zwischen sprachgeprägter Kulturnation und rassischer Staatsfundierung. Analyse der „Central-Verein-Zeitung“ 1922–1938, Magisterarbeit, Universität Köln 2002. http://www.stephan-martin-meyer.de/file_download/13/Magisterarbeit (Zugriff am 20.02.2017).

Artikel

Schulze Wessel, Almut: Antisemitismus in der Schule im Spiegel der C.V.-Zeitung. In: Jahrbuch für Antisemitismusforschung 11 (2002), S. 91–113.

2001

Monographie

Urban-Fahr, Susanne: Der Philo-Verlag 1919–1938. Abwehr und Selbstbehauptung. Hildesheim / Zürich / New York 2001.

Artikel

Matthäus, Jürgen: Abwehr, Ausharren, Flucht. Der Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens und die Emigration bis zur „Reichskristallnacht“. In: Exilforschung. Ein internationales Jahrbuch 19 (2001), S. 18–40.

2000

Artikel

Barkai, Avraham: The C.V. and Its Archives. A Reassessment. In: LBI Yearbook 45 (2000), S. 173–182.

Fraenkel, Daniel: Jewish Self-Defense under the Constraints of National Socialism. The Final Years of the Centralverein. In: David Bankier (Hrsg.): Probing the Depths of German Antisemitism. Jerusalem 2000, S. 339–359.

Fraiman, Sarah: The Transformation of Jewish Consciousness in Nazi Germany as reflected in the German Jewish Journal "Der Morgen", 1925-1938. In: Modern Judaism 20, 1 (2000), S. 41-59.